Pikettgeld

Wenn Sie sich für eine Geburt mit einer Beleghebamme am Kantonsspital Aarau und/oder die Wochenbettbetreuung zu Hause mit uns als Ihren persönlichen Hebammen entscheiden, sind wir für Sie Tag und Nacht, auch an Wochenenden, erreichbar und abrufbereit. Bei Problemen dürfen Sie uns jederzeit anrufen. Falls nötig organisieren wir eine Stellvertreterin und/oder die Zusammenarbeit mit den Hebammen und Ärztinnen/Ärzten im Kantonsspital Aarau.

 

Kosten

Die einmalige Pikett-/Bereitschaftsdienst-Entschädigung (früher «Wartegeld» genannt) wird nicht aus der Grundversicherung der Krankenkasse bezahlt. Die folgenden Aargauer Gemeinden beteiligen sich an den Kosten:

 

Aarau, Rohr, Küttigen, Suhr, Biberstein, Rombach, Buchs, Muhen, Frick, Gipf-Oberfrick, Herznach.

 

Sie bezahlen, wenn Sie in einer dieser Gemeinde wohnen, noch den ausstehenden Restbetrag. Falls diese Kosten weder von der Wohngemeinde noch der Zusatzversicherung bezahlt werden, geht der ganze Betrag zu Ihren Lasten. Die Rechnung erhalten Sie nach erfolgter Beleghebammengeburt.

 

Schwangerschaft CHF 100.

Geburt CHF 780.

Wochenbettbetreuung zuhause CHF 120.